Nächste Termine

Neue Termine werden in Kürze eingestellt.

-------------------------------------------------

 

--------------------------------------------------

 

-------------------------------------------------

 

--------------------------------------------------

Alle Termine gibt es hier:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
SAARAVANKA
 
- Vereins-, Stadt- und Straßenfeste
- Geburtstage und Familienfeste
 
Böhmisch- mährische Blasmusik für Ihre Festveranstaltung

 

Kontakt

Albert Rothbrust 0178 9217986,  a.rothbrust@saaravanka.de

 

 

Blaskapelle SAARAVANKA

Böhmisch- mährische Blasmusik

Willkommen

Schon ist es wieder soweit: Die Tage werden kürzer, die Kälte hält Einzug, allerorten schimmern und blinken die herrlich beleuchteten Häuser - und auch der ein oder andere Christbaum hat schon Stellung genommen. Auch wir Musikanten der böhmisch-mährischen Blaskapelle Saaravanka warten schon sehnsüchtig aufs Christkind und genießen diese besinnliche Zeit bei adventlichen Weisen und dem ein oder anderen glühend-heißen Getränk. Diese besondere Zeit des Jahres hält gleichsam dazu an, sich des Vergangenen zu erinnern, all dessen, was dieses Jahr geprägt hat und was es zu erleben gab. Auch für unsere Blaskapelle war dieses fast schon verstrichene Jahr 2019 wieder voller Ereignisse.

Beginnen durften wir unsere Blasmusik-Saison mit einem zur festen Tradition gehörenden Konzert auf dem Vatertagstreffen in Habach. Wir sind es nach all den Jahren, in denen wir dort unsere Musik zum Besten geben dürfen, nicht anders gewohnt, als von einer unglaublichen Menge ausgelassener Menschen empfangen und mit großem Applaus bedacht zu werden - ein wirklich guter Start in den Reigen unserer vielen Auftritte. Ganz in diesem Stile ging es auch weiter: zuerst auf dem Humeser Seitersfest, von dort gleich nach Eiweiler, wo das Waldfest wegen eines kleinen Kriechtieres (das sich recht gerne prozessionsartig-spinnend fortbewegt) nicht im Wald, sondern am Sportplatz stattfinden musste. Doch auch das tat der Stimmung keinerlei Abbruch.

Stimmung - das ist auch das Stichwort eines unserer Highlights der vergangenen Blasmusiksaison. Nach anstrengendem Almauftrieb durften wir zum Frühschoppen auf der SR 3-Sommeralm in Landsweiler-Reden unsere böhmisch-mährische Blasmusik zu Gehör bringen. Trotz äußerst durchwachsenen Regenwetters hatten nicht wenige den Weg hinauf auf die Bergehalde gefunden und lauschten - gemeinsam mit den Zuhörer/innen der SR 3-Saarlandwelle an den Rundfunkgeräten - unseren Klängen. Doch blieb dieser Frühschoppen nicht unser letzter Radio-Auftritt dieses Jahres. Einige Monate später, im Oktober, durften wir bei ähnlich miserablem Wetter aber auch gleich guter Stimmung anlässlich der SR 3-Landpartie auf dem Hirzbachhof in Hirzweiler aufspielen.

Selbstverständlich nahm auch die Oktoberfest-Saison einen wichtigen Platz in unserem Blasmusik-Kalender ein. So trugen wir auf den Oktoberfesten in Riegelsberg und - ebenfalls schon traditionell - beim FV Eppelborn zur Bierzeltstimmung bei. Brezn, Maßbier, Schweinshaxe und Blasmusik - was will man mehr, anlässlich dieser Jahreszeit.

Mindestens so furios wie unser Saisonbeginn war auch unser musikalischer Saisonabschluss. Mehr als fünf Stunden böhmisch-mährischer Blasmusik erschallten im Festzelt des Wiesbacher Kartoffelmarktes im Oktober. Wie in all den Jahren zuvor waren die Zuhörerinnen und Zuhörer während des ganzen Konzertes hellwach und in bester Stimmung dabei! Mehr als nur einmal erklang die insgeheime Hymne „Dem Land Tirol die Treue“, zu der nicht nur alle Musikerinnen und Musiker, sondern auch fast alle Zuhörerinnen und Zuhörer ihre Stimme erhoben.

So bleibt an dieser Stelle nur übrig, Danke zu sagen: Wir danken allen Zuhörerinnen und Zuhörern - egal bei welchem Auftritt, zu welchem Anlass, egal ob alt oder jung, Männlein oder Weiblein, groß oder klein… Ohne Euch und Euren Applaus wäre all unser Bemühen verloren! Wir danken allen Veranstaltern, Sponsoren und Förderern, die durch ihr vielfältiges Engagement unsere Auftritte erst ermöglichen! Wir danken unserem Dirigenten Frank Lambert, der nun seit drei Jahren die musikalischen Geschicke unserer Blaskapelle in den Händen hält und mit großem Fachwissen und einer gehörigen Portion Geduld durch intensive Probenarbeit diese hochklassige Blasmusik ermöglicht! Wir danken unserem Präsidenten Albert Rothbrust, der unsere Auftritte mit viel Herzblut organisiert und einfädelt! Der letzte Dank in diesem Jahr gilt insbesondere all unseren Musikerinnen und Musikern: für ihr Engagement in den Proben, bei den Auftritten, die gute und starke Gemeinschaft, alles Schaffen im Vorfeld der Auftritte, in der Nachbereitung, die Sorge um Technik,

Pressetext: Sebastian Marx

Viele weitere Infos gibt es auch auf

https://de-de.facebook.com/Saaravanka

Home | Geschichte | Dirigent | Musikanten | Veranstaltungen | Rückblick | Fotogalerie | Kontakt | Impressum |